autoren
Adroth Rian
Erstellt am 05.12.17 08:44 von Adroth A. Rian
Baba, Wien!
Kaum sagten wir "Hallo", schon wurde es wieder Zeit, Abschied zu nehmen. Geprügelt hatten wir uns auf der VIECC nicht - weder mit unseren Freunden noch mit unseren Kunden. Wie denn auch? Können ja keinem aufs Maul geben, der bei uns am Stand steht, oder? Da hatten wir wohl doch einen kleinen Denkfehler in unserem so wohldurchdachten Video.



Wien war, wie auch schon letztes Jahr, sehr schön und, abgesehen von der chaotischsten Messevorbereitung aller Zeiten, ist die Con für uns sehr ruhig und gut verlaufen.

Unser Hotel war wunderprächtig. Vier Goldsterne und ein Silberfischchen. Wir haben es Assl genannt. Es war sehr schüchtern und verschwand hinter dem Fernseher, sobald es uns bemerkte. Später haben wir mit ihm gemeinsam Ananasbrause getrunken - aber das ist eine andere Geschichte...

Nach einem erfolgreichen ersten Tag auf der Messe waren wir am Abend mit ein paar Freunden was essen und haben Prater bei Nacht gesehen. Am zweiten Abend haben Shin und ich uns auf der Suche nach einem der vielen Wiener Weihnachtsmärkte verlaufen und landeten anschließend in einer alten U-bahn, dessen gefräßige aber vor allen Dingen unnachgiebigen Türen um eine Haaresbreite Shins Bein amputiert hätten. Zum Glück landeten wir am Ende doch wieder in unserem Hotel und konnten uns so von unserer Odyssee durch das nächtliche Wien erholen.

Die Stadt Wien haben wir uns nach der VIECC auch ein wenig angesehen. Wir waren auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus, haben uns dort mit Erdbeerpunsch vollaufen lassen und sind danach kaufwütig von einem Büdchen zum nächsten gelaufen. Später noch sind wir gemütlich durch die Straßen geschlendert und haben die Stadtarchitektur und die Tauben bewundert.

Zu guter Letzt deckten wir uns mit Schoko-Kramp... ääh... pussen...? Sage wir mal Schocko-Krampussanen ein und sind am Morgen darauf wieder nach Waiblingen aufgebrochen.

Das also war unsere ereignisreiche Reise nach Wien und wir freuen uns schon, auch nächstes Jahr wieder bei der Vienna Comic Con mit dabei zu sein!

PS: ...Einigen Leuten haben wir ja - so optimistisch wie wir immer sind - Fotos von der Messe versprochen. Allerdings haben wir wieder einmal festgestellt, dass das Gehirnareal, das uns daran erinnern soll Fotos zu machen wenn wir auf Messe sind, aussetzt, sobald wir uns einem Messegelände auch nur nähern. Deshalb ein Aufruf an alle unsere Freunde, die Fotos auf der VIECC 2017 geschossen haben: Schickt uns bitte ein paar eurer Bilder per Mail an hallo@karrakula.de. Wir würden sie gerne in einer Onlinegalerie veröffentlichen (auf Karrakula, Facebook, Instagram... Das Übliche halt). Selbstverständlich werdet ihr als Urheber der Fotos verlinkt :-) Wer diesen Aufruf zu unpersönlich findet, kann von uns selbstverständlich auch ein persönliches Anschreiben verlangen und sich überraschen lassen. Ihr kennt uns ja und seid am Ende selber Schuld :-P

Wir danken euch schon jetzt für eure Bilder und freuen uns auf eine riesige Fotogalerie!

Biszubald
Eure Adroth, Shin und Gnogh
(Er war dieses Jahr in Form einer Voodoo-Puppe auf der Messe vertreten. Er kann ja nie ((XD)

Kommentare

Kommentar schreiben



Hier gibt's momentan noch keine Kommentare.

Sprachauswahl

Impressum

Adroth A. Rian alias Xenia Ortlepp
Lange Straße 15, 71332 Waiblingen
Deutschland
Ust.-ID: DE 302 643 753

Mobil: 0163 5678 777
Mail: hallo@karrakula.de

© Adroth A. Rian - All rights reserved

Copyright § Disclaimer

Deine Spende hilft bei der Entwicklung und Erweiterung der Projekte auf karrakula.de