[ nachrichten & alltägliches ]

autoren
Adroth Rian
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »

Erstellt am 09.06.15 23:18 von Adroth A. Rian
Comicfestival München
Letzten Freitag hatte ich das Vergnügen, einen von den vier Comicfestival Tagen in München zu erleben. Da noch kein ganzer Monat ins Land gezogen ist, erstatte ich nun einen kurzen Bericht :-)

Als ich nach einer langen Zugfahrt die alte Kongresshalle im Münchener Bavariapark erreichte, erschien mir der Veranstaltungsort anfänglich sehr überschaubar. Doch ich irrte mich. Und zwar durch die vielen verwinkelten Wege der alten Kongresshalle. Ich traf auf viele coole Leute und Comiczeichner und entdeckte spannende und großartige Hefte und Projekte.





Gleich zu Beginn stolperte ich in den Snoopy-Zeichenkurz von Vicki Scott persönlich, die einige Zeit nach dem Tod des „Peanuts“-Schöpfers Charles M. Schulz die Arbeit an den „Peanuts“ fortführte und den Charakteren somit neues Leben einhauchte. Durch ihre charismatische Art schaffte sie, sowohl Kinder als auch Erwachsene, für eine Zeichenrunde zu begeistern.



Viel zu sehen gab es auch in den etwas abgelegenen Ausstellungsräumen, die speziell einigen Comiczeichnern gewidmet waren. Im „Rudi“-Ausstellungsraum stieß ich auf Peter Puck, der gerade dabei war, einige seiner Arbeitstechniken zu erklären. Am Ende entfachte sich sogar eine Diskussion darüber, welche Vor- und Nachteile sich aus der Verwendung von traditionellen und digitalen Werkzeugen zur Erstellung eines Comics ergeben.

Einen riesen Spaß hatte ich bei meiner Unterhaltung mit Gymmick und er hat sogar einen kleinen Goblin für mich gezeichnet (jau, das ist die zweite Goblin-Zeichnung in meiner kleinen Sammlung. Die dritte habe ich gestern Abend schon auf Facebook geteilt: Goblin Hamster. ...Und aus der ersten Goblin-Zeichnung mache ich vorerst mal ein kleines Geheimnis. Das ist nämlich so eine tragi-komödiantische Geschichte für sich :-P

Sehr spannend fand ich das Comicprojekt „Strichnin“ von der Hochschule Augsburg. Gnogh fand den Stand und die Comics auch ganz ausgezeichnet. Ach und... Dennis? Falls Du das liest: Ich liebe Deine Zeichnungen! ...Und die nackten Zombie-Frauen sind im Übrigen auch schon in der Mache. Kopfkino. Ich uploade mal den groben Entwurf auf meinen Blog am kommenden Wochenende ;-D




Von Denis Metz erfuhr ich von der Existenz eines „Herrn Schnabulak“ und dessen kleinem Ratgeber für den Weltuntergang. Ganz nach meinem Geschmack. Und ein kleines, handgemachtes Schmuddelheftchen konnte ich von Markus „Magenbitter“ ersteigern. Sex und Weltuntergang gehen ja bekanntlich immer Hand in Hand. Passt.

Zum Abschluss des Tages lernte ich zudem noch die beiden Comiczeichner-Gruppen „Comicaze“ und „Krakelkomiks“ kennen. So viel Bunt auf einmal! Herrlich! Ich bin schon sehr gespannt auf unsere nächste Begegnung :-D
Zu guter Letzt übersende ich liebe Grüße an all die anderen lieben Leute, die mich beim Comicfestival München bereichert haben! Es war mir ein Vergnügen euch kennen zu lernen, und ich hoffe, wir hören bald wieder voneinander!

Mit diesen Worten verabschiede ich mich vorerst.
Biszubald!
~ Eure Adroth

Kommentieren und Teilen


Erstellt am 01.06.15 06:57 von Adroth A. Rian
Comic-Collab Intermission "München"
Article Thumb
Comic-Collab? Was'n das jetzt? Tja, das hab ich mal vor einiger Zeit auf schlogger.de entdeckt und wollte endlich mal mitmachen ((XD

Zum 15. jeden Monats gibt es ein Thema, zu dem man was zeichnen kann. Anschließend verlinkt man zu allen anderen, die bei dem Comic-Collab mitmachen! Zum Anlass des Comicfestivals in München vom 4. bis zum 7. Juni gibt es aber diesen Monat eine kleine Sonder-Collab :-D Und am 6. Juni gibt es dann mal eine kleine Berichtserstattung, was denn am Tag zuvor so in München abgegangen ist. Kann's kaum abwarten, rüber zu flitzen!

Und diese Leute machen ebenfalls beim heutigen Comic-Collab mit:
+ Schlogger
+ Skizzenblog
+ Solarblaukraut
+ Art ‘n Illus
+ Schaf und Verstand
+ Teamo Comics
+ Pumpkin 2
+ Salz Lolly
+ Dramatized Depiction
+ Zeitgleich
+ Regenmonster
+ Flowerprinthat

Kommentieren und Teilen


Erstellt am 15.05.15 13:41 von Adroth A. Rian
Article Thumb
Hallo ihr Lieben! Bei uns geht gerade alles Drunter und Drüber. Da aktuell einige Projekte parallel zueinander laufen, jonglieren Shin und ich gerade ein wenig mit der Zeit und setzten Prioritäten. Und so läuft es die nächsten Monate (theoretisch und hoffentlich auch praktisch):

    • Die 'Uglons' erscheinen wie gewohnt jeden Montag :-) Das klappt problemlos.
    • 'Ungleich' erscheint, wie bereits angekündigt, jeweils gebündelt am Anfang jeden Monats.
    • Die Erstellung der Kritzel-Videos ist für uns ein absolutes Neuland, und wir entdecken gerade Youtube komplett neu :-D Das ist sehr spannend, und deshalb wollen Shin und ich das Projekt auch weiterführen, aber es wird im Monat vorerst nur ein Kritzel-Video geben – und zwar im letzten Drittel des jeweiligen Monats. Das Kritzel-Video wird eine Woche vorher auf facebook.com/karrakula und auf karrakula.de/blog angekündigt, sodass ihr Zeit habt, eure Motivvorschläge abzugeben ;-)

Okay, und was ist jetzt noch mal 'Salz Lolly'? Ich habe eine Möglichkeit gesucht, einige Dinge des Alltags, mit denen man sich so Tag täglich herumschlägt, mental zu verarbeiten. Da fragte mich Ruiting, eine liebe Freundin, warum ich denn keinen Comic über meinen Alltag als Comiczeichner mache. Diese Idee habe ich nun mit 'Salz Lolly' wieder aufgegriffen. Und ich muss sagen – Der gestrige Tag, denn ich vollends damit zugebracht habe, das richtige Format festzulegen, den Colorationsstil, die Art der Sprechblasen und der Panels zu finden, das Logo zu entwickeln und die passenden Farben und Schriften herauszupicken, war ends-entspannend... Und was einem gut tut, das sollte man behalten ((XD
'Salz Lolly' wird in unregelmäßigen Zeitabständen erscheinen, und vorerst als Blog-Comic weitergeführt werden. Später kann man ja immer noch was Eigenständiges daraus machen :-D

Okay, und damit wäre erst einmal alles gesagt.
Biszubald alle zusammen!
~ Eure Adroth & Shin

Kommentieren und Teilen


Erstellt am 19.04.15 23:56 von Adroth A. Rian
Liebstöckel
Article Thumb
Dies hier ist also ein Liebstöckel – Nicht unbedingt etwas, was man in seinem Gewürzregal zu finden erwartet. Eigentlich sehen Liebstöckel ja ganz anders aus, aber der Name dieses Krautes hatte irgendwie dieses Bild in meinem Kopf entstehen lassen...

Hier handelt es sich um ein Gemeines Germanisches Liebstöckel. Warum? Weil es nicht wirklich danach aussieht, als würde es aus Persien stammen. Paradox? Mit Sicherheit. Aber so bleibt Raum für andere Liebstöckelarten in den versteckten Winkeln dieser Dimension.

Und nun wieder auf die Suche!
~ Eure Adroth

Kommentieren und Teilen


Erstellt am 29.03.15 23:49 von Adroth A. Rian
Das Sonntagsmädchen
Article Thumb
Ein kleiner Kleider-Entwurf am Rande des Sonntags ((XD

Kommentieren und Teilen


Erstellt am 22.03.15 22:44 von Adroth A. Rian

Der linke Hahn
Article Thumb
Den Hahn zeichne ich doch mit Links! ...Und so sieht er auch aus. Aber es war echt spaßig. Nur meine rechte Hand zuckte während des Prozesses so nervös vor sich her. Ich glaube, sie mag es nicht all zu sehr, vernachlässigt zu werden. Ach, Hand... Immerhin kam meine Rechte am Ende beim Unterschreiben zum Einsatz. Weil der Versuch mit der Linken komplett missglückt ist. Tja, Schreiben ist halt nicht Zeichnen...

Und somit verabschiede ich mich für heute.
Biszubald mal wieder!
~ Eure Adroth

Kommentieren und Teilen


Erstellt am 15.03.15 22:39 von Adroth A. Rian

Das Reise einer Ende
Der letzte Tag auf der Leipziger Messe verlief eher ruhig. Nach dem wir wieder einmal das Feld der unendlichen Weiten durchquert hatten, betraten wir die uns alt vertraute Halle 5. ...Wo wir nicht lange verweilten, denn wir wollten zur Halle 1. Dort lauschten wir dann den Ausführungen von Tatsuya Ihara über dynamische Posen weiblicher Manga-Charaktere. Nach dem wir die Kurve gekriegt hatten – um genau zu sein die S-Kurve – bestalkten wir ein paar 'alte' Bekannte (an dieser Stelle liebe Grüße an Hummel und Marvin).
Am späten Nachmittag kehrten wir in dem Messe SB Restaurant ein, um ein paar Bastelarbeiter zu vollenden (Torsten weiß, wovon ich hier rede. An dieser Stelle Grüße an Torsten. Und ein "super Kai" an Kai).

Zum krönenden Abschluss des Tages hatten wir das Vergnügen an der vorab DVD-Premiere von "Halo" Teil zu haben. Der Film war... ...joah.
Alles in allem war der letzte Tag auf der Buchmesse super spannend (...und "Halo") und Shin und ich freuen uns riesig auf unseren nächsten Besuch in Leipzig!

Biszubald mal wieder!
~ Eure Adroth & Shin

Kommentieren und Teilen


Erstellt am 14.03.15 22:47 von Adroth A. Rian

Wie beim Hobbit

Article Thumb
...Einmal hin und zurück. Nach einem gemütlichen Treffen der Autobahn-Parker e. V. kehrten wir ein auf dem Feld der unendlichen Weiten, nur wenige hundert Kilometer von dem Messegelände entfernt. Auf dem Weg zur Messe warfen wir den Ring ins Feuer und folgten Gandalf dem Grauen mit seinen super schnieken Sneakers zu den gut bewachten Toren der 5. Halle. Tapfer kämpften wir durch die Horden der Attack on Titan Costplayer, um uns anschließend über mehrere Stunden in dem Wirtshaus im Erdgeschoss zu verschanzen.

...Und nach dem wir in der ersten Halle dem einen oder anderen Freund zugewunken hatten, aßen wir ein magisches Plastikröhren-Vanille-Eis aus den frostigen Tiefen der Lange-Neh-See.

Unsere Reise war voller Wunder und Hoffnung. Und episch.
Fortsetzung folgt... (...in Teil eins, Teil zwei, Teil eins von drei... und so weiter.)
~ Eure Adroth & Shin

Kommentieren und Teilen

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
Seite 8 von 10

Sprachauswahl

Impressum

Adroth A. Rian alias Xenia Ortlepp
Lange Straße 15, 71332 Waiblingen
Deutschland
Ust.-ID: DE 302 643 753

Mobil: 0163 5678 777
Mail: hallo@karrakula.de

© Adroth A. Rian - All rights reserved

Copyright § Disclaimer

Deine Spende hilft bei der Entwicklung und Erweiterung der Projekte auf karrakula.de