Folge uns!
Freigeschaltet am 25.03.19 15:57  
Speedpaint "Anastasia" für die Aktion "Comic-Touri-Gruppe"
Unsere "Comic-Touries"-Aktion geht in die vorletzte Runde: heute stellen wir euch Anastasia vor - eine langjährige Freundin, die wir auf unserer aller ersten Messe in Dortmund kennenlernten und die wir sehr lieben und schätzen. Seit 2015 hatten wir nicht mehr die Gelegenheit, uns persönlich mit Ani zu treffen, deshalb sind wir um so glücklicher, dass uns das Internet die Möglichkeit bietet, trotz großer Distanz zu kommunizieren und unsere Freundschaft zu pflegen.

Es ist 2015. Die Messehalle in Dortmund ist groß und unheimlich. Shin und ich sind jung, naiv und zu Tode geängstigt, denn heute ... ist unser erstes Mal. Noch nie zuvor waren wir mit unserem eigenen Künstlertischchen auf einer Comic Convention. Unsere Nervosität übertünchen wir damit, dass wir jeden anquaken, der uns unter die Augen kommt - selbst die Messebesucher, die einen großen Bogen um uns machen. Vermutlich WEIL wir ihnen wie wild zuwinken und über die halbe Halle zubrüllen, sie sollen uns gefälligst unser geiles Zeug abkaufen.

Die Convention schreitet voran, die Adrenalin-Ausschüttung ist überwältigend. Ich würde mich am liebsten in ein hundert Kilometer weit entferntes Loch im Erdboden verkriechen - 10 Fuß unter der Erde, wo der Messelärm und die wertenden Blicke der Messebesucher mit nicht erreichen können. "Was machen wir hier?", frage ich mich: "Wer braucht unser Zeug?" Die kurz aufgekommenen Zweifel weichen, als ein Con-Besucher an unserem Tisch stehen bleibt. Er scheint Interesse an unseren Arbeiten zu haben. Fünf Minuten später scheine ich ihn mit meinen zusammenhangslosen Gebrabbel und meinem Achselgeruch vertrieben zu haben.
Irgendwie kann ich mich einfach nicht beruhigen, doch plötzlich tritt Anastasia an unseren Tisch und wir beginnen eine lange Unterhaltung über das Zeichnen, die Comics und die Welt. Einfach so. Meine Nervosität weicht und von jetzt auf gleich ist alles gut.

Es ist 2019. Schmunzelnd erinnere ich mich an unsere erste Messe als Aussteller. Mittlerweile ist es nur halb so gruselig hinter so einem Künstlertisch zu sitzen. Wenn wir vor Ort sind, laufen die Dinge viel weniger chaotisch ab. Gelegentlich erlauben wir es uns sogar, uns entspannt in unsere Sitze zurückzulehnen, um den Besucherfluss zu beobachten. Das Wertvollste, was uns nach jeder Con bleibt, sind unsere Erfahrungen und neu geknüpfte Bekanntschaften, aus denen sich einige zu wundervollen Freundschaften entwickeln.

Seit zirka drei Jahren sind wir mit Anastasia befreundet. Manchmal schicken wir uns Nachrichten via WhatsApp oder schauen einander via Livestream beim Zeichnen zu. Mal haben wir mehr Kontakt, mal weniger. Manchmal scheint er ganz und gar abzubrechen - doch dann passiert es wieder: eine digitale Brieftaube wird versendet und plötzlich schreibt man sich wieder so, als wäre gar keine Zeit vergangen. Man ist einfach auf der gleichen Wellenlänge - und so etwas lässt sich mit Gold nicht aufwiegen.

2017 erarbeiteten wir gemeinsam sogar einen Kurzcomic für das Gratisheft der ICOM "Comiczeichner im Dialog". Lustig war's! :-D




Umso mehr hatten Shin und ich uns darüber gefreut, dass bei unserer "Comic-Touristen-Gruppe"-Aktion auch Anastasia mit ausgelost wurde, denn das bedeutete, dass wir dadurch wieder automatisch mehr Kontakt haben würden und Tatsache: wieder düsten die WhatsApp-Täubchen los, Bilder und Ideen wurden ausgetauscht und bei Livestreams und Kommentaren flog der eine oder andere Gehirnfurz. Es war beflügelnd, erfrischend und unterhaltsam: einfach schön, um es auf den Punkt zu bringen.

Heute sind wir absolut happy, euch unser neuestes Speedpaint-Video zu präsentieren, bei dem wir uns an unserer lieben Freundin Anastasia zeichnerisch ein wenig austoben durften. Da sie selbst eine Comiczeichnerin ist, hat sie uns auch einiges an Input geliefert und uns bei unseren Entwürfen unterstützt und inspiriert. Auf ihrem YouTube-Channel unter dem Pseudonym "AnShy" präsentiert sie derzeit ein paar ihrer Arbeiten. Wer mehr Zeichnungen von Ani sehen möchte, kann auch ihren DeviantArt-Account unter deviantart.com/sweets1anastasia besuchen.
Und nun wünschen wir euch viel Spaß beim Schauen unseres Speedpaint-Videos! :-)



Wir danken Artificial.Music für das chillaxte Musikstück "And So It Begins", welches sie Kreativen und Filmemachern unter der "Creative Commons — Attribution 3.0 Unported — CC BY 3.0" kostenlos zur Verfügung stellen. Nähere Informationen zur Lizenz findet ihr unter creativecommons.org/licenses/by/3.0
Schaut doch mal auf dem SoundCloud-Account von Artificial.Music vorbei - dort findet ihr noch mehr coole Tracks!

Der im Video verwendete 'Blop'-Soundeffekt von Mark DiAngelo (soundbible.com) unterliegt der "Attribution 3.0"-Lizenz.

Kommentare

Kommentar schreiben



Hier gibt's momentan noch keine Kommentare.

Sprachauswahl

Impressum

Karrakula Comics
Adroth A. Rian alias Xenia Ortlepp
Lange Straße 15, 71332 Waiblingen
Deutschland
Ust.-ID: DE 302 643 753

Telefon: +49 163 5678 777
E-Mail: hallo@karrakula.de

© Karrakula - All rights reserved

Copyright & Datenschutzerklärung